addiNeujahrsGeflüster | JANUAR 2020


Wir wünschen Ihnen ein frohes und gesundes neues Jahr!

Die Feiertage zum Jahreswechsel mit Weihnachten, Silvester und Neujahr sind gerade erst vergangen, schon stehen wir mitten im Januar, dem ersten Monat eines neuen Jahrzehnts. Ein bekannter deutscher Politiker sprach gar vom Beginn der „goldenen 20er“. Mögen sie in unser aller Sinne so kommen! Bei addi läuft auch im Januar nach wie vor die Saison und die eher kalten Monate stehen nun vor der Tür.

---

Apropos Saison – addi Novel und Olivenholz-Häkelnadeln mit weiterhin starker Nachfrage

Bereits im Sommer letzten Jahres haben wir mit der Auslieferung unserer addiNovel-Nadeln Art. 717-7 begonnen und schnell Fahrt aufgenommen sowie unsere Fertigungskapazitäten ausgebaut. Die Nachfrage danach ist weiterhin sehr groß und wir freuen uns darüber, dass wir mit dieser innovativen Nadel wieder ein tolles Produkt am Markt platzieren können. Gleiches gilt für unsere addiNature Olivenholz-Garnhäkelnadeln Art. 578-7, welche sich ebenfalls großer Beliebtheit erfreuen. Beide Produkte haben ein einzigartiges Design und sind wie alle addi-Nadeln natürlich – Made in Germany.

addi Flyer "Made in Germany" als PDF Download - 4 MB

---

Apropos Produkte – addiClick Mix Etui als besondere Empfehlung

Doppeltes Glück für addiClick Fans. Zusammen mit der Strickqueen Sylvie Rasch hat addi eine außergewöhnliche addiClick Version entwickelt. Das addiClick Mix Etui Art. 670-2 enthält acht Nadelpaare mit je einer BASIC- und einer LACE-Spitze in den Größen 3,5 bis 8 mm, drei addiSOS-Seile in 80, 100 und 120 cm sowie eine Kupplung, eine addi Goldbrosche und ein addiGrip – alles in perfekter addi Qualität. So finden Ihre Kunden die Vorteile beider Nadelspitzen, der runden und der spitzeren Version, in einem Set und dem Strickvergnügen sind keine Grenzen mehr gesetzt. Wilde Kreativität trifft auf Qualitätshandwerk „Made in Germany“. Wir möchten Ihnen dieses in fröhlichem gelb gestaltete Etui besonders empfehlen, um direkt zu Beginn mit schönen Umsätzen in das Jahr 2020 zu starten.

Apropos starten - addi hat ein neues ERP-System

Bei addi stand besonders das letzte Quartal 2019, parallel zur laufenden Saison, unter dem starken Einfluss der Einführung unseres neuen ERP-Systems. Dies war und ist ein weiteres Projekt von ganz zentraler Bedeutung für die addi-Zukunft mit vielen Monaten intensiver Vorbereitung und hohen Investitionskosten. Wir möchten und müssen dafür Sorge tragen, dass unsere innerbetrieblichen Prozesse sich den künftig sicher steigenden organisatorischen Anforderungen unseres Umfelds anpassen. Als Steuerungsinstrument ist eine funktionierende ERP-Software in einem modernen Produktionsbetrieb wie unserem unerlässlich. Wir sind nun seit dem 16.12.2019 „live“, wie es so schön heißt. Der Wechsel hat auch aufgrund des hervorragenden Einsatzes unserer Mitarbeiter unterm Strich  gut funktioniert. Das Thema wird uns noch eine Weile begleiten, denn natürlich gibt es eine Aufgabenliste, die abgearbeitet werden muss. Falls Sie bei den Auftragsbestätigungen oder Rechnungen Unstimmigkeiten feststellen, informieren Sie uns bitte, damit es sofort geprüft werden kann. Vielen Dank.

---

Apropos Aufgaben
- addi kümmert sich um Nachhaltigkeit und Umweltschutz

Die grundsätzlichen Themen Nachhaltigkeit und Umweltschutz sind derzeit in aller Munde. Bei addi reden wir aber nicht nur darüber, sondern stellen uns aktiv diesen spannenden Aufgaben. Und das schon seit über 40 Jahren, denn im Jahr 1976 bereits wurde die erste Entgiftungsanlage für sauberes Wasser im Bereich unserer Galvanik installiert. Denn neben der Produktion und dem Verkauf unserer hochwertigen Nadeln ist uns die Umwelt wichtig. Deswegen nimmt addi derzeit auch am Projekt ÖKOPROFIT des Landes NRW teil und wird das Zertifikat im Frühjahr erwerben. Das Ziel von ÖKOPROFIT ist die nachhaltige ökonomische und ökologische Stärkung von Unternehmen. Durch ein System aufeinander abgestimmter Maßnahmen wird es den Unternehmen ermöglicht Kosten zu senken und ihre Öko-Effizienz zu steigern. Zentrale Themen sind die Reduktion des Wasser- und Energieverbrauchs sowie die Abfallreduktion und die Erhöhung der Materialeffizienz.

---

 

Apropos Umweltschutz:

„Wir werden Seen." Gletscher nehmen den Klimawandel gelassen.

---

Folgen Sie addi in den sozialen Netzwerken:
Facebook | Instagram | Pinterest | YouTube | Twitter

---