PRODUKTE    SERVICE    AKTUELLE NEWS      UNTERNEHMEN     BLOG

addiGeflüster web | Dezember 2021

Liebe addi-Partner,

„Ich glaub‘ es geht schon wieder los, das darf doch wohl nicht wahr sein...“ Roland Kaiser bringt es auf den Punkt – Welle Nr. 4 und schon wieder Weihnachten! War nicht vor einem Monat erst Weihnachten? Aufgrund des durchgängig hohen Auftragseingangs und eines sehr bescheidenen Sommerwetters merken wir gar nicht, dass wir gerade schon wieder mitten in der Hauptsaison sind. Wo ist die Zeit geblieben? Man hat das Gefühl, es rauscht alles nur noch an einem vorbei, Maske tragen und Abstand halten sind mittlerweile alltäglich. Aber so lange das Christkind nicht in den Lockdown muss und die ganze Welt nichts Besseres als Stricken und Häkeln zu tun hat, wollen wir uns nicht beschweren. Und weil nicht nur die Firma Selter momentan mit langen Lieferzeiten wirbt, greifen wir zu unseren geliebten addi’s und stricken noch schnell ein paar Weihnachtsgeschenke für unsere Liebsten!

---

Apropos wo ist die Zeit geblieben – Jubiläum von Thomas Selter

Wo ist die Zeit geblieben? – das denkt sich auch Mr. addi, Thomas Selter. Denn er feiert in diesem Jahr, am 01.12.21, sein 50-jähriges Dienstjubiläum bei addi. Er blickt auf eine lange Erfolgskarriere zurück, die er nun wohlverdient feiern darf! Das heißt jedoch nicht, dass er sich jetzt vom Unternehmen verabschieden wird…neben seinem neuen Job im eigenen Garten, ist er noch täglich im Unternehmen zu finden und wer weiß, vielleicht liest man im addiGeflüster 2031 von einem 60-jährigen Jubiläum.

---

Apropos im Unternehmen zu finden - Waltraud und Rita sind es nicht

Die Aufbewahrungsmappen Waltraud und Rita mit den Artikel-Nummern 610-9 und 600-9 sind aufgrund von Rohmaterialproblemen nicht mehr lieferbar. Besonders seit der Corona-Pandemie sind die Ressourcen knapper geworden und das merken wir auch durch Lieferengpässe bei unserem Rohmaterial, sodass die beiden Mappen bei addi leider aus dem Programm genommen werden.

 

---

Apropos Ressourcen – Ökostrom bei addi

Bei addi sind die Umwelt und der sorgsame Umgang mit den natürlichen Ressourcen bereits fest im Unternehmensalltag verankert. Nun hat addi einen weiteren Schritt in Richtung Klimaneutralität unternommen, denn wir stellen zum Jahreswechsel auf 100% Ökostrom um. So leisten wir als produzierendes Unternehmen am Standort Deutschland einen weiteren Beitrag zum Umweltschutz und fördern nachhaltig erneuerbare Energien.

---
addi2go

Apropos weiterer Beitrag – in der addiApp geht’s voran

Wer schon jetzt ein Fan der App addi2go geworden ist, kann sich auf weitere Updates freuen. Es kommen neue Anleitungen, die Reihenzählerfunktion wird sich erweitern und auch addi’s internationale Kunden können sich auf eine englische Version freuen. Mehr wird aber nicht verraten, es soll ja noch spannend bleiben :-)

---

Apropos spannend - Spannende Zusammenarbeit mit FH Soest

Im vergangenen Jahr ist addi in Zusammenarbeit mit der Fachhochschule Südwestfalen am Standort Soest gleich bei drei Produktverbesserungen ein gehöriges Stück weitergekommen. addi wurde mit dem Fachbereich Maschinenbau und Automatisierungstechnik zusammengebracht und herausgekommen sind eine Masterarbeit, die von Februar bis Juli in enger Zusammenarbeit zwischen dem Studenten und der Firma realisiert wurde, sowie zwei Kurse, die sich im vergangenen Sommersemester mit Lösungsideen für die Firma Selter beschäftigt haben. Für addi sind solche Kontakte nicht nur wichtig, um Produktideen weiterzuentwickeln, sondern auch um bei den möglichen Fachkräften für die Unternehmen in der Region zu werben.
Der komplette Artikel ist hier zu finden (bitte klicken)

---
---

Folgen Sie addi in den sozialen Netzwerken:
Facebook | Instagram | Pinterest | YouTube | Twitter

---